Lustery

Genre: Soft & Sinnlich, Kinky & Fetish, Amateurs, Queer Porn

   

Produktionsbedingungen

Diversität

Präsentation

Pricing: ab 8 $

 

Pornos mit echter Lust und Intimität

Bei Lustery filmen sich Amateur*innen selbst solo oder mit ihren Partner*innen an Orten, die ihnen am meisten Freude bereiten – und du kannst zuschauen. Die feministische Pornoproduzentin und Darstellerin Paulita Pappel hat hier einen sexpositiven Ort geschaffen, der authentische, intime und sehr individuelle Videos zeigt. Von spontanem, softem morning Sex im Bett bis zu kinky Spielen und Sex zu dritt ist alles vertreten.

PORN BETTER - Fairer Porno queer Porno kinky sex work friendly porn presentacion

Produktions­bedingungen

blank

blank

Arbeits­bedingungen

In selbstgedrehten und selbstbestimmten Videos setzen Paare und Personen ganz frei Fantasien um oder filmen sich in den Momenten, in denen ihnen danach ist. So entstehen ganz verschiedene, sehr intime und authentische Aufnahmen.

Wer Lust hat, einen Film für Lustery zu drehen, kann sich mit Fragen zur Technik und zum Ablauf jederzeit an das Team wenden. 

Bezahlung

Amateur*innen filmen sich selbst am Ort ihrer Wahl, es gibt eine einmalige, fest vereinbarte Bezahlung. Die genaue Summe wird nicht genannt.

Safer Sex

(STI-Prävention – Testangebot/-pflicht; Zugang zu Verhütungsmitteln)

Das Alter (18+) muss durch Photo-ID bestätigt werden. Wie safer Sex für die Paare aussieht, entscheiden diese selbst.

.

Konsens

… bei Praktiken, Upload, Drehpartner*innen:

Die Amateur*innen können erbitten, dass die Videos nur für Mitglieder bei lustery.com zu sehen sind, ansonsten ist ganz klar bestimmt, wo und für wen die Videos zu sehen sind.

PORN BETTER Lustery - Fairer Porno queer Porno lesbisch kinky BDSM Latex feministisch Spanking

Diversität

blank

blank

Selbstanspruch der Seite

Lustery ist ein sexpositiver Ort und es werden alle Spielarten und Beziehungsformen abgebildet. Die meisten Videos zeigen schlanke hetero Paare, die auch Lust haben, Sex vor der Kamera zu haben und sich wohl damit fühlen, Videos einzusenden. Queere Personen, kinky stuff und offene Beziehungen haben aber wertfrei ihren Raum.

Verzicht auf problematische Kategorien

Es gibt keine problematischen Kategorien, Filme können über Tags gefiltert und gesucht werden.

Darstellende

Es gibt ausführliche Interviews mit den Amateur*innen, in denen sie vorgestellt werden und und ganz frei daran teilhaben lassen, was für sie Sexualität ausmacht, wie sie Beziehung leben möchten und was ihnen am Sprechen über Sexualität wichtig ist. So entsteht das Gefühl, die Personen kennenzulernen, und die Videos wirken noch intimer.

PORN BETTER Lustery Tube - Fairer Porno queer Porno kinky sex work friendly porn feministischer Porno

Präsentation

blank

blank

Sprache

Die Videos haben schöne, beschreibende Titel, die Darstellenden werden in keiner Weise fetischisiert oder abgewertet.

Werbung

Es gibt keine nervige Werbung auf der Seite, jedoch eine „friends“-Seite mit Links zu eher problematischen Porno- und Pornobewertungsseiten.

Handling / Bedienbarkeit

Sprache: Englisch, Deutsch

Die Startseite vor der Anmeldung ist etwas unübersichtlich, nach dem Login ist die Seite angenehm zu nutzen.

Transparenz: Wer filmt / produziert / moderiert?

Personen filmen sich selbst mit eigener Technik, Lustery berät und übernimmt die Bearbeitung.

PORN BETTER Lustery Tube - Fairer Porno queer Porno kinky sex work friendly porn feministischer Porno Selbstbefriedigung Frau Vibrator empowering porn

Pricing

Kosten

Es gibt einen kostenlosen Zugang zu Trailern und der Vorstellung der Paare, so könnt ihr euch nach der Anmeldung einen ersten Einblick zu verschaffen und dann entscheiden, ob ihr euch ein Upgrade gönnt.

Zahlung

Einmalzahlung für 1 (25 $), 3 (45 $) oder 12(96 $) Monate

Einmalzahlung, daher nicht kündbar

Angebot Juli 2022:
50% Rabatt!

Transparenz der Kosten

Es ist erstmal schwierig herauszufinden, was eine Mitgliedschaft kostet, die Mitgliedschaft kann dann über „Gift Lustery“ abgeschlossen werden.

Anzahl Filme / Medien

Keine Angabe

Ergänzende Infos:

Es gibt auf Lustery auch erotische Geschichten zum Lesen und Hören, einen Blog mit Neuigkeiten und einen Podcast. Unter „Advice“ fndet ihr Aufklärung über Safer Sex, Poly-Beziehungen und eine Kolumne, in der ihr Fragen stellen könnt.

In den Artikeln und dem Podcast kommen Sexworker*innen zu Wort. Themen sind z. B., warum „revenge porn“ kein Porno ist oder wie es für schwarze Sexworker*innen ist, in der Pornobranche zu arbeiten.

Supporte PORN BETTER:

Willst Du uns bei der Arbeit unterstützen? Wir freuen uns über Support.

So kannst Du uns helfen:

  • Schließe Abos bei den von uns empfohlenen Seiten ab. Wenn Du unseren Link nutzt, um auf eine Pornoseite Deiner Wahl zu gelangen, bekommen wir eine Prämie – und eine unterstützenswerte Seite bekommt mehr Mitglieder. Win-Win-Situation!
  • Schreib uns Feedback zu den Seiten, die wir vorstellen, teile Deine Erfahrungen, lass uns wissen, was wir besser machen können.
  • Empfiehl uns weiter. Ob durch Mundpropaganda oder Social Media – wir stehen ganz am Anfang und brauchen Sichtbarkeit.