Bright Desire

Genre: Soft & Sinnlich, Amateur

Unsere Bewertung

Produktionsbedingungen

Diversität

Präsentation

Pricing: ab 10,96 €

‚SMART PORN‘ Made by Ms. naughty

Bei Bright Desire gibt es sexpositive feministische Pornofilme, die auf der Seite als “smart porn” bezeichnet werden. Die Filme werden alle von Ms. Naughty gefilmt, der Fokus liegt auf Hetero-Paaren und Solo-Masturbation. Die Seite wurde 2015 bei den Feminist Porn Awards als beste Website ausgezeichnet, viele der Filme haben Preise auf verschiedenen Film-Festivals bekommen.

Porn Better Nachhaltiges Sexspielzeug Porno ethische Produktionsbedingungen Pornographie faire Bezahlung

Produktions­bedingungen

blank

blank

Arbeits­bedingungen

Die Darstellenden sollen sich am Set wohl fühlen können, ihnen wird mit Respekt begegnet und sie können die Szenen mitgestalten. Privatsphäre und ein Rückzugsort sowie Getränke und Snacks gehören dazu. Das Verhältnis soll professionell, nicht flirty sein und Machtverhältnisse werden mitgedacht.

Bezahlung

Die Darstellenden werden vor Drehbeginn bezahlt. Ihnen steht zu, über das Honorar zu verhandeln. Je nach Budget versucht Ms. Naughty, die Gehaltsvorstellungen zu erfüllen.

Safer Sex

(STI-Prävention – Testangebot/-pflicht; Zugang zu Verhütungsmitteln)

Den Darsteller*innen wird freigestellt, ob und wie sie safer sex praktizieren wollen. Es werden Gleitgel und Barrieren (Kondome etc.) zur Verfügung gestellt.

Konsens

… bei Praktiken, Upload, Drehpartner*innen:

Die Darsteller*innen wissen immer schon vor Drehbeginn, was geplant ist, sofern es einen Plan gibt. Sie können vor und auch während des Drehs jederzeit Grenzen setzen oder abbrechen. Die Sexszenen sollen authentisch sein, oft können die Drehpartner*innen das machen, worauf sie Lust haben und viel frei mitgestalten. In ausführlichen Interviews mit den Darstellenden nach dem Dreh können Zuschauer*innen am Reflexionsprozess teilhaben. Auch in den Filmen selbst wird sich oft Zeit für Kommunikation über Konsens genommen.

two naked persons kissing passionately

Diversität

blank

blank

Selbstanspruch der Seite

Der Fokus liegt eher auf Hetero-Paaren, es gibt aber auch queere Inhalte. Die Großzahl der Darstellenden ist weiß, nicht behindert und schlank. Trans und nicht-binäre Darsteller*innen werden so dargestellt, wie sie sich wohl fühlen, auch POC und schwarze Darsteller*innen werden ohne Fetischisierung respektvoll gezeigt.

Verzicht auf problematische Kategorien

Die Anzahl der Kategorien ist übersichtlich, es wird in “Solo”, “Paare” und “Filme mit Auszeichnungen” unterteilt. Straight und Queer werden nicht als starre Kategorien verstanden, sondern eher als fließende Begriffe. Problematische Kategorien gibt es keine.

Darstellende

Die Darstellenden werden mit Bild und Text vorgestellt und die verfügbaren Videos aufgelistet. Es gibt ausführliche Interviews mit den Darsteller*innen, um eine Objektifizierung zu vermeiden und so wertschätzend Raum für ihre Erfahrungen zu schaffen.

round naked butt with stockings

Präsentation

blank

blank

Sprache

Die Wortwahl ist anschaulich und eher selten sehr explizit.

Werbung

Es gibt keine Werbung oder Pop-Ups.

Handling / Bedienbarkeit

Sprache: Englisch

Die Seite ist übersichtlich und unaufgeregt.

Transparenz: Wer filmt / produziert / moderiert?

Ms. Naughty dreht (mit Unterstützung von ihrem Ehemann) alle Filme selbst und betreibt auch die Webseite.

Preisgestaltung pricing Fair produzierte Pornografie Porn Better Monatsabo

Pricing

Kosten

25.29 € für die ersten 30 Tage.

Danach 10.96 € alle 30 Tage

41.81 € für 90 Tage

Zahlung

Die Zahlung wird über CCBill abgewickelt, möglich sind Kreditkartenzahlung oder SEPA-Lastschriftmandat.

Transparenz der Kosten

Die Kosten sind transparent und übersichtlich.

Anzahl Filme / Medien

Das Archiv reicht zurück bis 2012 und es gibt jede Woche neue Updates.

Ergänzende Infos:

Auf Bright Desire gibt es auch erotische Fotos und erotische Kurzgeschichten, geschrieben von Ms. Naughty und anderen bekannten Autor*innen, zum Beispiel Sommer Marsden oder Giselle Renarde.

Außerdem bietet die Seite Filmrezensionen, Artikel und Kolumnen, unter anderem zu ethischer Pornografie. Hier geht’s zu den Texten.

Supporte PORN BETTER:

Willst Du uns bei der Arbeit unterstützen? Wir freuen uns über Support.

So kannst Du uns helfen:

  • Schließe Abos bei den von uns empfohlenen Seiten ab. Wenn Du unseren Link nutzt, um auf eine Pornoseite Deiner Wahl zu gelangen, bekommen wir eine Prämie – und eine unterstützenswerte Seite bekommt mehr Mitglieder. Win-Win-Situation!
  • Schreib uns Feedback zu den Seiten, die wir vorstellen, teile Deine Erfahrungen, lass uns wissen, was wir besser machen können.
  • Empfiehl uns weiter. Ob durch Mundpropaganda oder Social Media – wir stehen ganz am Anfang und brauchen Sichtbarkeit.